Schipper CertPers UG
SGU Personal Zertifizierungen

SGU Prüfungen

   

  • SGU-Prüfungen für operativ tätige Mitarbeiter von Kontraktoren SCC Dokument 016

 

Das deutsche Arbeitsschutzsystem lässt es zu, bei der Mitarbeiterprüfung auf die Kompetenz, Erfahrung und Zuverlässigkeit der Fachkräfte für Arbeitssicherheit in den Betrieben zurückzugreifen.

Gemäß Dokument 016 abgelegte SGU-Prüfungen werden außerhalb Deutschlands (v.a. in den Niederlanden und Belgien) im Regelfall nicht akzeptiert. Hierfür muss eine SGU Prüfung nach Dokument 018 erfolgen. 

Teilnehmer: Operativ tätige Mitarbeiter

Alle im Geltungsbereich des SCC- oder SCP-Zertifikates müssen operativ tätige Mitarbeiter, die länger als 3 Monate im Unternehmen beschäftigt sind, eine SGU-Ausbildung (SCC Schulung) einschließlich -Prüfung absolviert haben. Operativ tätige Mitarbeiter sind an der Leistungserbringung beteiligt (z.B. Arbeiter, Facharbeiter, Monteure). Hierzu zählen auch - sofern sie operative Tätigkeiten ausüben - geringfügig und Teilzeit-Beschäftigte und Auszubildende, die das 18. Lebensjahr erreicht haben sowie Ein-Mann-Subunternehmen, die im Zuge der Auftragsabwicklung zum Einsatz kommen.

  • Fakultative SGU-Prüfungen von Operativ tätigen Mitarbeitern durch DAkkS-akkreditierte Personalzertifizierungsstelle SCC Dokument 018

Das deutsche Arbeitsschutzsystem lässt es zu, bei der Mitarbeiterschulung und -prüfung auf die Kompetenz, Erfahrung und Zuverlässigkeit der Fachkräfte für Arbeitssicherheit in den Betrieben zurückzugreifen.

Teilnehmer: Operativ tätige Mitarbeiter

Es obliegt dem Unternehmen, diejenigen operativ tätigen Mitarbeiter zu identifizieren, die anstelle der betriebsinternen SGU-Schulung und -Prüfung (siehe Dokument 016) die fakultative SGU-Prüfung durch Personalprüfungsorganisationen unter Anwendung des Dokumentes 018 absolvieren sollen.

  •  SGU-Prüfungen von Führungskräften der operativen Ebene durch DAkkS-akkreditierte Personalzertifizierungsstelle SCC Dokument 017

Die SGU-Prüfungen erfolgen durch unseren von der DAkkS akkreditierten Bereich SGU-Personal VAZ 2021 als Zertifizierungsstelle nach dem Managementsystem DIN EN ISO/IEC 17024.

Teilnehmer: Führungskräfte der operativen Ebene

Führungskräfte der operativen Ebene sind weisungsbefugt und an der Leistungserbringung beteiligt (z.B. Bauleiter, Projektleiter, Baustellenleiter, Meister, Techniker, Polier, Obermonteur, Vorarbeiter).

Alle im Geltungsbereich des SCC- und SCP-Zertifikates müssen operativ tätige Führungskräfte, die länger als 3 Monate in der Führungsfunktion sind, eine anerkannte SGU-Prüfung absolviert haben. Im Rahmen einer SCP-Zertifizierung müssen zur Erfüllung auch die Disponenten von Personaldienstleistern die SGU-Personalprüfung für operativ tätige Führungskräfte absolvieren.

 Prüfungsinhalt allgemein:

  • Gesetzliche Bestimmungen

  • Gefährdungs- und Risikobeurteilung

  • Unfallursachen Unfallverhütung und Unfallmeldung

  • Sicherheitsgerechtes Verhalten

  • Betriebliche Organisation

  • Arbeitsplatz- und Tätigkeitsvorgaben

  • Notfallmaßnahmen

  • Gefahr Stoffe

  • Brand- und Explosionsschutz

  • Arbeitsmittel

  • Arbeitsverfahren

  • Elektrizität und Strahlung

  • Arbeitsplatzgestaltung

  • Persönliche Schutzausrüstung (PSA)

  

Zertifikat:

Der Teilnehmer erhält eine Teilnahmebestätigung und bei bestandener Prüfung ein Prüfungszertifikat SGU-Personal VAZ 2021 (Dok. 017, 018) der Schipper CertPers UG,                                                mit einer Gültigkeit von 5 Jahren.

Es bietet sich an, den Sicherheitspass für den Eintrag der erfolgreich abgelegten Prüfung zu nutzen.

Wichtiger Hinweis:

Das bisherige SCC-Regelwerk 2011 wurde am 17.09.2021 vom VAZ e.V als neuen Programmeigner übernommen und durch das neue Programm VAZ SCC 2021 ersetzt.

Auch das Zertifizierungsprogramm für SGU-Personal gem. SCC-Regelwerk 2011 wurde vom VAZ e.V. übernommen und durch das neue Programm SGU-Personal VAZ 2021 ersetzt, welches die DAkkS bestätigt hat.

Alle ausgestellten Zertifikate nach alter Version 2011, die auf 10 Jahre ausgestellt sind, sind nur noch bis 31.10.2026 gültig. Ab dem 01.11.2021 ausgestellte Zertifikate sind volle 5 Jahre gültig.

Nächste Prüfung am: gemäß vorheriger Absprache        

Anmeldungen sind im Downloadbereich (siehe linke Seite) zu tätigen.

Prüfungskosten  ohne Schulung: 

                Prüfungskosten pro Teilnehmer                  zzgl. der gesetzlichen MwSt. 

SCC / SGU Bereich

Prüfungsdauer

160,00 EUR

Dok. 018 (operativ tätige Mitarbeiter) DAkkS zertifiziert

60 Min.

185,00 EUR

Dok. 017 (Führungskräfte der operativen Ebene) DAkkS zertifiziert

105 Min.

Sicherheitspass ist bei Bedarf für 12,00 € zzgl. der gesetzlichen MwSt. erhältlich.



 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos